Heinrich Büssing - Technik und Geschichte e.V.

Braunschweig

Jetzt informieren Zur Beitrittserklärung

Ankündigungen

Unsere nächsten drei Termine:

Beschreibung Ort Datum Anzeigen
Alle Termine anzeigen

Aktuelles

Aktualisiert 09.10.2019

Büssing am Elm | Ausfahrt mit historischen Fahrzeugen und regionales Büssing-Treffen am Tetzelstein

Oldtimer wie Popstars empfangen

Was für die Fahrerin und den Fahrern in ihren Kabinen als Saisonabschlussfahrt geplant war, wurde durch die sehr große Anteilnahme der Bevölkerung zu einer großen Parade.

So werden normalerweise Musik oder YouTube Stars von der Jugend empfangen als die Fahrzeuge der Braunschweiger Marke Büssing zu ihren Pausenpunkte kamen. Von Familien mit Kindern bis zu Senioren war alles vertreten um alten Lastkraftwagen ihrer Jugend zu sehen. Die sechs Fahrzeuge aus Zeit zwischen 1940 und 1968 sahen aus, als wären diese gerade vom Band gerollt und werden von ihren Besitzern liebevoll in ihrer Freizeit gepflegt.

Begonnen wurde die Ausfahrt im Büssing Stammwerk in Braunschweig an der Wolfenbütteler Straße. Von dort aus setzten sich die Fahrzeuge in Richtung Elm in Bewegung. In Destedt wurde das Gut von Friedrich von Veltheim für einen Fotostopp angefahren, wo der Destedter Lutz Hiege einige Informationen über die alte dort ansässige Elm-Spedition präsentierte. Weiter ging es dann über das Reitlingstal zum Parkplatz der Waldgaststätte Tetzelstein. Dieser war voll mit Menschen bei der Ankunft der Fahrzeuge. Zum Glück hatten Mitglieder des Vereins bereits im Vorfeld einen Bereich für die Fahrzeuge freigehalten und einen Infostand betreut. Dort konnten Gespräche über die Fahrzeuge und Geschichte der Firma Büssing geführt oder auch das ein andere Mitbringsel erworben werden. Zu dieser Veranstaltung wurde auch ein Wiking Sondermodell in Form eines Büssing Senators der KVG Braunschweig mit einer Werbung der 60er Jahre "Braunschweiger Bier" präsentiert. Auf der Rückfahrt Richtung Braunschweig wurde noch eine Pause auf dem Rittergut Lucklum eingelegt.

Am gesamten Streckenverlauf standen die Menschen mit Fotoapparaten und modernen Mobiltelefonen um die alten Stars zu fotografieren und filmen. Hier im Elm, wo die Natur in ihrer tollen Laubfärbung zu genießen war, standen die Menschen auch oft am Straßenrand um die Stars der Straße zu bewundern. Insgesamt waren es wohl an die 1000 Besucher, die bei den Haltepunkten und an der Strecke um die erste Ausfahrt "Büssing am Elm" dabei waren.

Mit Sicherheit war dies nicht die letzte Saisonabschlussfahrt des Vereins "Heinrich Büssing - Technik und Geschichte e.V.