Heinrich Büssing - Technik und Geschichte e.V.

Braunschweig

Jetzt informieren Zur Beitrittserklärung

Ankündigungen

Unsere nächsten drei Termine:

Beschreibung Ort Datum Anzeigen
Alle Termine anzeigen

Aktuelles

Aktualisiert 17.01.2020

Letzter Großauftrag der BÜSSING Werke 1972/73

Am 6.1.1973 wurden den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ) 50 Stadtlinienbusse vom Typ BS 110 V - R übergeben. Es ist nicht überliefert welcher Motor zum Ausstattungsumfang dieser Stadtlinienbusse gehörte. Der Standardmotor des BS 110 V war der U 7 D mit 156 PS. Auf Wunsch war auch der U 11 D für diesen Bus erhältlich. 

Bemerkenswert ist, dass alle Busse dieses Auftrags mit dem Markenkennzeichen von BÜSSING geliefert wurden, obwohl zu diesem Zeitpunkt die Bezeichnung MAN BÜSSING bereits die Regel war. 

Zur Sonderausstattung gehörten die 3. Tür im Heck der Fahrzeuge und diverse Maßnahmen zum verbesserten Umweltschutz. 

Die beiliegenden Bilder zeigen die Übergabe auf dem Kasernenplatz in Zürich (CH) und den dazugehörigen Artikel. 

Quelle: Der MAN Diesel, Zeitschrift für die Kunden, Nr. 43 / Juni 1973